Info-Telefon
+49 (0)8582 / 9159-0

Freizeit Bayerischer Wald - Wellnesshotel Jagdhof

 

Gut Aiderbichl Niederbayern

 

 

Gut Aiderbichl Niederbayern

Gut Aiderbichl Bayerischer WaldIn dem idyllischen Ort Eichberg bei Deggendorf Bayr. Wald befindet sich das Gut Aiderbichl Niederbayern. Es wurde 2006 errichtet und liegt inmitten einer der schönsten Landschaften in Bayern. Die Begenungsstätte zwischen Mensch und Tier ist ein besonderer Ausflugstipp Bayerischer Wald für die ganze Familie. Hier finden Sie bayerische Gastlichkeit, interessante Führungen über das gesamte Gutsgelände und wertvolle Erkenntnisse über das Leben der Tiere.

 

 

Tiere im Bayr. WaldEin Symbol der Menschlichkeit - das ist das Gut Aiderbichl Bayern. Begonnen hat alles mit einem Hauptgebäude und einem Duzend geretteter Pferde. Es war eine Hinterlassenschaft von Dr. Hatto Eggerer und waren der Kern des Gutes. Auf Gut Aiderbichl Niederbayern leben zur Zeit über 200 Tiere (Mulis, Esel, Ponys, Pferde, Schweine, Hühner, Kaninchen, Schafe, Ziegen, Rinder und ein Schwan).

 

 

Tagesausflug Bayerwald

Michael Aufhauser - Tagesausflug Bayr. WaldMichael Aufhausers Ziel ist „Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, wir hätten nichts erreicht. Erst wenn es gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS.“

2008 wurde wurde das Gut Aiderbichl Niederbayern mit einer Katzenvilla, sowie einer Großvoliere für Tauben erweitert.

Die Kuh "Nilpferd" (schwimmen ist ihre große Leidenschaft), der Stier Maxl, der Gallowaystier Ernst und viele andere haben im Hofstall ein neues Zuhause gefunden.

Der wunderschöne Innenhof mit Bunnen lädt die Besucher zum Verweilen und Genießen ein. Im Wohnhaus befindet sich die Gastronomie. Hier kann man sich mit bayerischen Spezialitäten stärken, oder in einem der gemütlichen Räume Aiderbichler Tierfilme sehen.

 

 

Familienurlaub im Bayerischen Wald

Familienurlaub im Bayer. WaldVor allem für Kinder ist das Gut Aiderbichl Bayern ein interessanter Familienurlaub im Bayerwald. Die süßen Tiere lassen jedes Kinderherz höher schlagen. Aber auch die Erwachsenen werden ihren Spaß haben. Vor allem die herzzerreißenden Geschichten, die hinter jedem Tierschicksal stecken werden Ihr Mitgefühl erwecken. Aber hier auf Gut Aiderbichl Niederbayern geht es den Tieren wieder gut und sie dürfen ein Leben lang bleiben. Überzeugen Sie sich selbst bei einem einzigartigen Familienurlaub im Bayer. Wald.

Kinder und Tiere auf Gut Aiderbichl Niederbayern Ausflugstipp Bayerwald

 

 

Öffnungszeiten:
365 Tage im Jahr von 09:00 bis 18:00 Uhr

Gutsführung im Eintrittpreis inklusive (zu jeder vollen Stunde, Dauer ca. 40 Min.)
kostenlose Filmvorführungen
Hunde sind als Besucher herzlich willkommen, bitte anleinen
für unsere gehandicapten Besucher können wir Rollstuhl zur Verfügung stellen.

Inhaber der „Gut Aiderbichl Mitgliedskarte“ haben mit ihren Begleitpersonen an 365 Tagen im Jahr freien Eintritt.

 

 

Anfahrtsbeschreibung nach Gut Aiderbichl Niederbayern

Karte Bayerischer Wald Wegbeschreibung:

A3 Richtung Passau, Abfahrt Hengersberg (von Österreich: A1 Richtung Wels, dann auf die A3 wechseln Richtung Passau). Den Wegweisern Richtung Deggendorf folgen. An der Bundesstraße in der Ortschaft Seebach Richtung Eichberg abbiegen. Durch den Ort Eichberg durchfahren, kurz vor dem Ortsende finden Sie auf der linken Seite Gut Aiderbichl Ostbayern.

 

 

Anschrift für Informationen

Gut Aiderbichl Bayern

Eichberg 26
94469 Deggendorf

Tel.: 09901/90 32 98
Fax: 09901/90 33 08

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Internetprojekt wurde gefördert durch die EU und die Industrie- & Handelskammer in Passau sowie die Bayern-Wellness Hotels

V.i.S.d.P. - Verantwortlich für Texte, Bilder und Grafiken: PUTZWERBUNG Tourismus-Marketing Bayr. Wald. Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes (zwischen Donau und Böhmerwald). Alle Angaben ohne Gewähr (Red. Niederbayern).

 

 

Baumwipfelweg Neuschönau

Baumwipfelpfad Bayerischer WaldIm September 2009 wurde im Nationalpark Bayerischer wald der Waldwipfelweg eröffnet. Auf diesem Wanderweg können sie in einer Höhe von 8 bis 25 Meter durch die unberührte Natur wandern. Durch einen Aufzug im Eingangsbereich können auch Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen oder ältere Menschen bequem den Pfad besuchen. Auf der Spitze des Baumwipfelpfades liegt eine herrliche Besucherplattform in 44 Meter Höhe. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Panoramablick auf die Berge und Wälder des Bayerischen Waldes.

Urlaubsland Bayerischer Wald

Röhrnbach im Bayerischen WaldRöhrnbach liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße 12 zwischen der Dreiflüssestadt Passau und dem Nationalpark Bayerischer Wald. Wenige Autominuten sind es nicht nur nach Passau, sondern auch in die weithin bekannte Einkaufsstadt Waldkirchen (Saußbachklamm, Marktrichterfest, Rauhnacht, Kurparksee) und in die Kreisstadt Freyung (Schloß Wolfstein, Wildbachklamm Buchberger Leite, Jagd- und Fischereimuseum, Skizentrum). Vielen wird Röhrnbach sicher noch gut in Erinnerung sein als „Kühblach“ aus der Fernsehserie „Forsthaus Falkenau“.

Als „staatlich anerkannter Erholungsort“ verfügt Röhrnbach natürlich über alle wichtigen Freizeiteinrichtungen eines modernen Urlaubsortes, wie z.B.

  • Hallenbad 
  • Naherholungsgebiet Ilztal (Flusslandschaft der Jahre 2002/2003)
  • 65 km gepflegte Wanderwege (z.B. Mühlenweg)
  •  Wanderwege bei Außernbrünst 3,2 km und 4,8 km
  • Radwege (Der Donau-Ilz-Radweg führt über den Adalbert-Stifter-Radweg bis zum Böhmerwald)
  • Kinderspiel- und Bolzplätze, Kegelbahnen, Beach-Volleyballplatz
  • Reiten und Kutschfahrten (auch Pferdeschlittenfahrten)
  • Bastel- und Heimatabende, Diavorträge - Geführte Wanderungen, Fackelwanderungen, Nordic Walking
  • Ostermontagskirta (größter Kirta Niederbayerns)
  • Kerschkirta im Juli
  • Flohmarkt (letzter Sonntag im August)
  • Burgruine Kaltenstein
  • Heimatmuseum
  • Wallfahrtskirche „Maria Traum“ in Großwiesen

Wandern im Bayerischen WaldObwohl auch in Röhrnbach die Zeit nicht stehen geblieben ist, lebt es sich hier noch ein bisschen gemütlicher und weniger hektisch, als in vielen Tourismus Hochburgen. Mit einem „Geh sitz di her“ wird man schon mal eingeladen am Stammtisch Platz zu nehmen und für einen kleinen Plausch mit dem Wirt ist allemal Zeit. Da erfährt man dann so manche Geschichte aus früheren Tagen und bekommt Tipps für den nächsten Tag, wo man z.B. die „Steinerne Brücke“ besichtigen kann, die im Jahre 1592 entstand, oder wie man am besten den „Goldenen Steig“ auf den Spuren der „Salzsäumer“ erkundet.

Langweilig wird es einem ohnehin nicht in Röhrnbach, das der Kabarettist Günther Grünwald als „das pulsierende Herz des Bayerischen Waldes“ bezeichnete. Der Ort liegt so zentral, dass man alle Freizeiteinrichtungen im „Ferienland am Nationalpark Bayerischer Wald“ in wenigen Minuten erreicht:

  • Golfplätze in Waldkirchen (Poppenreut) und Grafenau (insgesamt liegen 13 Golfplätze im Einzugsgebiet)
  • Museumsdörfer Tittling und Finsterau
  • Nationalpark (Tierfreigelände, Informationszentrum in Neuschönau)
  • Skizentren Waldkirchen, Freyung, Grafenau, Mitterfirmiansreut und Hochficht (Oberösterreich)
  • Sommerrodelbahn Grafenau
  • Hochseilgarten Schönberg und Waldkirchen
  • Keltendorf Gabreta in Ringelai u.v.m.

Hier zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdiglkeiten und interessantesten Ausflugsziele des Bayerischen Waldes und Böhmerwaldes auf. Lassen Sie sich überraschen!