Info-Telefon
+49 (0)8582 / 9159-0

Freizeit Bayerischer Wald - Wellnesshotel Jagdhof

 

Passionsspiele Perlesreut

 

 

PASSIONSSPIELE PERLESREUT im Bayr. Wald - DIE ENTSTEHUNG

Passionsspiele Perlesreut - EinzugDie Passionsspiele Perlesreut im Bayerischen Wald zeigen uns die letzten Stunden und die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus und greifen dabei auf eine alte Tradition zurück. Bereits im 17. Jahrhundert, bis weit hinein ins 18. Jahrhundert wurden in Perlesreut die Passionsspiele aufgeführt. Im Jahr 2005 wurde nach fast 230 Jahren das Spiel, in Partnerschaft mit der Gemeinde Horice (Tschechien), wo ebenfalls seit vielen Jahren Passionsspiele stattfinden, wieder aufgenommen und lässt mit ca. 100 Laienschauspielern die biblische Geschichte wieder aufleben. So sind die Passionsspiele in Bayern etwas Neues und doch etwas Uraltes.

 

 

PASSIONSSPIELE PERLESREUT - DAS SPIEL

Passionsspiele Perlesreut - VerurteilungDie in Niederbayern stattfindenden Passionsspiele Perlesreut lehnen sich an die Inhalte der Evangelien, sowie deren glaubensorientierten Deutung an und vermitteln den Zuschauern auf diese Weise sehr emotional das Geschehen vom Leiden bis zur Auferstehung Jesu Christi. Schauspiel, Gesang, Bühnenbild und Gewänder spiegeln das historische Geschehen von vor rund 2000 Jahren in eindrucksvoller Weise wieder. 

 

Passionsspiele Perlereuts - KreuzgangMit Fanfaren werden die Passionsspiele Perlesreut eingeleitet. Angefangen mit dem Einzug in Jerusalem wird die Geschichte Jesu Christi von den Plänen des Hohen Rates, der den lästig gewordenen Prediger loswerden will, über das letzte Abendmahl bis hin zum Verrat durch Judas und die Verurteilung durch Pontius Pilatus erzählt. Den dramatischen Höhepunkt erreichen die Perlesreuter Passionsspiele in der Kreuzigung, die den Zuschauer die Spannung dieser entscheidenden Szene spüren lässt. Ihr Ende finden die Passionsspiele in der Auferstehung, „Halleluja - Jesus lebt“, so lautet die frohe Botschaft mit der der Zuschauer zurück in unsere Zeit entlassen wird.

Die stets ausverkauften Aufführungen der Passionsspiele Perlesreut im Bayr. Wald wurden von allen Seiten hoch gelobt. Mit ihrer beachtlichen schauspielerischen Leistung überzeugten die Darsteller stets ihr Publikum und begeistern die Menge.

Passionsspiele Perlesreut - Himmelfahrt

 

 

Anschrift PASSIONSSPIELE PERLESREUT

Termine  2018   Beginn:

Freitag
Samstag
Sonntag

Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

10. August
11. August
12. August

15. August
16. August
17. August
18. August

 

20.30 Uhr
 

Ort:

Festspielgelände an der Hauptschule Perlesreut

Es erwarten Sie außerdem
» ca. 100 Schauspieler
» überdachte Tribühnenplätze
» "Biblisches Dorf" mit Köstlichkeiten aus Küche & Keller ab 18 Uhr


Karte von Perlesreut in BayernWeitere Informationen erhalten Sie unter:

Kultur- & Passionsspiel-
Verein Perlesreut e.V.

Kartenvorverkauf und Zimmerreservierung:
Tel.: 08555/961910
E-Mail: info@passionsspiele-perlesreut.de

Fotografie: © www.putzwerbung.de

 

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Freizeitsystem wurde gefördert durch die Europäische Union und die Industrie- und Handelskammer Passau sowie die Traum-Wellnesshotels Bayern

Redaktioneller Hinweis: Informationen und Bilder wurden zusammengestellt durch die Werbeagentur Putzwerbung, Perlesreut - Tourismus Marketing Bayerischer Wald. Hinweise zum Inhalt bitte richten an Tourismuswerbung des Bayrischen Waldes. Trotz sorgfältiger Redaktion können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen (Red. Bayern).

 

 

Baumwipfelweg Neuschönau

Baumwipfelpfad Bayerischer WaldIm September 2009 wurde im Nationalpark Bayerischer wald der Waldwipfelweg eröffnet. Auf diesem Wanderweg können sie in einer Höhe von 8 bis 25 Meter durch die unberührte Natur wandern. Durch einen Aufzug im Eingangsbereich können auch Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen oder ältere Menschen bequem den Pfad besuchen. Auf der Spitze des Baumwipfelpfades liegt eine herrliche Besucherplattform in 44 Meter Höhe. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Panoramablick auf die Berge und Wälder des Bayerischen Waldes.

Urlaubsland Bayerischer Wald

Röhrnbach im Bayerischen WaldRöhrnbach liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße 12 zwischen der Dreiflüssestadt Passau und dem Nationalpark Bayerischer Wald. Wenige Autominuten sind es nicht nur nach Passau, sondern auch in die weithin bekannte Einkaufsstadt Waldkirchen (Saußbachklamm, Marktrichterfest, Rauhnacht, Kurparksee) und in die Kreisstadt Freyung (Schloß Wolfstein, Wildbachklamm Buchberger Leite, Jagd- und Fischereimuseum, Skizentrum). Vielen wird Röhrnbach sicher noch gut in Erinnerung sein als „Kühblach“ aus der Fernsehserie „Forsthaus Falkenau“.

Als „staatlich anerkannter Erholungsort“ verfügt Röhrnbach natürlich über alle wichtigen Freizeiteinrichtungen eines modernen Urlaubsortes, wie z.B.

  • Hallenbad 
  • Naherholungsgebiet Ilztal (Flusslandschaft der Jahre 2002/2003)
  • 65 km gepflegte Wanderwege (z.B. Mühlenweg)
  •  Wanderwege bei Außernbrünst 3,2 km und 4,8 km
  • Radwege (Der Donau-Ilz-Radweg führt über den Adalbert-Stifter-Radweg bis zum Böhmerwald)
  • Kinderspiel- und Bolzplätze, Kegelbahnen, Beach-Volleyballplatz
  • Reiten und Kutschfahrten (auch Pferdeschlittenfahrten)
  • Bastel- und Heimatabende, Diavorträge - Geführte Wanderungen, Fackelwanderungen, Nordic Walking
  • Ostermontagskirta (größter Kirta Niederbayerns)
  • Kerschkirta im Juli
  • Flohmarkt (letzter Sonntag im August)
  • Burgruine Kaltenstein
  • Heimatmuseum
  • Wallfahrtskirche „Maria Traum“ in Großwiesen

Wandern im Bayerischen WaldObwohl auch in Röhrnbach die Zeit nicht stehen geblieben ist, lebt es sich hier noch ein bisschen gemütlicher und weniger hektisch, als in vielen Tourismus Hochburgen. Mit einem „Geh sitz di her“ wird man schon mal eingeladen am Stammtisch Platz zu nehmen und für einen kleinen Plausch mit dem Wirt ist allemal Zeit. Da erfährt man dann so manche Geschichte aus früheren Tagen und bekommt Tipps für den nächsten Tag, wo man z.B. die „Steinerne Brücke“ besichtigen kann, die im Jahre 1592 entstand, oder wie man am besten den „Goldenen Steig“ auf den Spuren der „Salzsäumer“ erkundet.

Langweilig wird es einem ohnehin nicht in Röhrnbach, das der Kabarettist Günther Grünwald als „das pulsierende Herz des Bayerischen Waldes“ bezeichnete. Der Ort liegt so zentral, dass man alle Freizeiteinrichtungen im „Ferienland am Nationalpark Bayerischer Wald“ in wenigen Minuten erreicht:

  • Golfplätze in Waldkirchen (Poppenreut) und Grafenau (insgesamt liegen 13 Golfplätze im Einzugsgebiet)
  • Museumsdörfer Tittling und Finsterau
  • Nationalpark (Tierfreigelände, Informationszentrum in Neuschönau)
  • Skizentren Waldkirchen, Freyung, Grafenau, Mitterfirmiansreut und Hochficht (Oberösterreich)
  • Sommerrodelbahn Grafenau
  • Hochseilgarten Schönberg und Waldkirchen
  • Keltendorf Gabreta in Ringelai u.v.m.

Hier zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdiglkeiten und interessantesten Ausflugsziele des Bayerischen Waldes und Böhmerwaldes auf. Lassen Sie sich überraschen!