Info-Telefon
+49 (0)8582 / 9159-0

Freizeit Bayerischer Wald - Wellnesshotel Jagdhof

 

Deggendorfer Golfclub auf der Rusel in Schaufling Bayerischer Wald

 

 

Deggendorfer Golfclub e.V. auf der Rusel

Golfurlaub im Bayerischen WaldDer harmonisch im Einklang mit der Landschaft und der Natur errichtete 18-Loch Golfplatz auf der Rusel, bei dem sprudelnde Bäche und zwei Naturteiche als natürliche Wasserhindernisse in den Platz eingebunden wurden, bezaubert durch seine außergewöhnliche Schönheit. Immer wieder eröffnen sich während der Runde, auf der sich ebene Fairways mit gemäßigten Steigungen abwechseln - stets aufs Neue überraschend herrliche Ausblicke, bis tief hinein in den Bayerischen Wald, zu Lusen, Osser, Rachel und dem höchsten Berg des Bayerischen Waldes, dem Arber, aber auch weit hinaus in die Donauebene. Golf auf der Rusel wird für jeden Golfer ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

Denn: "Die Lage des 18-Loch-Golfplatzes auf der Rusel ist so traumhaft, dass sie manchmal zum Handicap wird", so das Reisemagazin Geo 3/2004."

 

 

Golfplatz in Bayern Schaufling - History

Golf im Bayerischen WaldAm 09.04.1981 wurde der Deggendorfer Golfclub e. V. auf der Rusel gegründet und hieß früher Golf- und Landclub Rusel e. V. Der damalige Vorstand, jetzt Ehrenmitglied, war Präsident Walter Laber. Sofort wurde, unter seiner Leitung, mit der Erstellung eines 9-Loch-Golfplatzes begonnen. Die Geländeverhältnisse waren schwierig. Trotzdem wurde der Golfplatz nach etwa zwei Jahren eröffnet. Das Ziel war jedoch die Erweiterung auf 18 Löcher.

 

 

Golfplatzerweiterung auf 18 Löcher

Golfurlaub in BayernFast 20 Jahre sollte es dauern, bis dieses Ziel erreicht wurde. Anfang 2003 wurde der Traum war. Die am 13. Dezember 2002 neu gewählte Vorstandschaft, mit Präsident Sepp Schwaiger, nahm die Golfplatzerweiterung in Angriff. Dank des herrlichen Sommers gingen die Arbeiten schnell voran. Überraschend für alle wurde der neue Golfplatz noch vor dem Winter fertig gestellt. Auf einer Vielzahl der neuen Spielbahnen konnte bereits im Sommer 2004 gespielt werden. Anfang September wurde dann die gesamte Anlage frei gegeben. Der wunderbare und abwechslungsreiche Golfplatz im Bayer. Wald ist harmonisch in die Natur des Bayrischen Waldes integriert.

 

 

Golfplatz Bayer. Wald auf der Rusel Bayern

Golfen in Bayern 18 Loch -Par 72

Gelb:

SR: 129, CR 68,9, 5521 m

Blau:

SR: 124, CR 67,9, 5265 m

Rot:

SR: 124, CR:69,7, 4752 m

Driving Range - Putting-Green

 

 

Anfahrtsbeschreibung

Karte Bayerischer WaldAutobahn A3 oder A 92 - Ausfahrt "Deggendorf" (nicht Deggendorf-Mitte) - in der Unterführung rechts Ausfahrt "Regen über Rusel - immer diesen Hinweis folgen - ca. 10 km bergauf - Sie erreichen den "Ruselsattel", den höchsten Punkt - kurze Wegstrecke bergab - rechts Berggasthof Rusel - links zwei markante Steine sind die Aus- und Einfahrt zum Parkplatz - beim zweiten Stein einbiegen.

 

 

Kontaktadresse

Deggendorfer Golfclub e. V. auf der Rusel in Schaufling Bayerischer WaldDeggendorfer Golfclub e.V.
Auf der Rusel

Rusel 123
94571 Schaufling

Sekretariat:

Dienstag- Sonntag: 09.00 - 17.00 Uhr

Tel. 0 99 20 / 89 11 • Fax 0 99 20 / 90 39 10

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Freizeitthema wurde gefördert durch die EU und IHK Passau sowie die Wellness Hotels in Bayern

Impressum: Alle Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt von der Tourismus-Marketing Bayer. Wald. Änderungswünsche bitte mitteilen an unten angegebene Adresse der Tourismuswerbung des Bayerischen Waldes (zwischen Donau und Böhmerwald). Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen (Red. Ostbayern).

 

 

Baumwipfelweg Neuschönau

Baumwipfelpfad Bayerischer WaldIm September 2009 wurde im Nationalpark Bayerischer wald der Waldwipfelweg eröffnet. Auf diesem Wanderweg können sie in einer Höhe von 8 bis 25 Meter durch die unberührte Natur wandern. Durch einen Aufzug im Eingangsbereich können auch Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen oder ältere Menschen bequem den Pfad besuchen. Auf der Spitze des Baumwipfelpfades liegt eine herrliche Besucherplattform in 44 Meter Höhe. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Panoramablick auf die Berge und Wälder des Bayerischen Waldes.

Urlaubsland Bayerischer Wald

Röhrnbach im Bayerischen WaldRöhrnbach liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße 12 zwischen der Dreiflüssestadt Passau und dem Nationalpark Bayerischer Wald. Wenige Autominuten sind es nicht nur nach Passau, sondern auch in die weithin bekannte Einkaufsstadt Waldkirchen (Saußbachklamm, Marktrichterfest, Rauhnacht, Kurparksee) und in die Kreisstadt Freyung (Schloß Wolfstein, Wildbachklamm Buchberger Leite, Jagd- und Fischereimuseum, Skizentrum). Vielen wird Röhrnbach sicher noch gut in Erinnerung sein als „Kühblach“ aus der Fernsehserie „Forsthaus Falkenau“.

Als „staatlich anerkannter Erholungsort“ verfügt Röhrnbach natürlich über alle wichtigen Freizeiteinrichtungen eines modernen Urlaubsortes, wie z.B.

  • Hallenbad 
  • Naherholungsgebiet Ilztal (Flusslandschaft der Jahre 2002/2003)
  • 65 km gepflegte Wanderwege (z.B. Mühlenweg)
  •  Wanderwege bei Außernbrünst 3,2 km und 4,8 km
  • Radwege (Der Donau-Ilz-Radweg führt über den Adalbert-Stifter-Radweg bis zum Böhmerwald)
  • Kinderspiel- und Bolzplätze, Kegelbahnen, Beach-Volleyballplatz
  • Reiten und Kutschfahrten (auch Pferdeschlittenfahrten)
  • Bastel- und Heimatabende, Diavorträge - Geführte Wanderungen, Fackelwanderungen, Nordic Walking
  • Ostermontagskirta (größter Kirta Niederbayerns)
  • Kerschkirta im Juli
  • Flohmarkt (letzter Sonntag im August)
  • Burgruine Kaltenstein
  • Heimatmuseum
  • Wallfahrtskirche „Maria Traum“ in Großwiesen

Wandern im Bayerischen WaldObwohl auch in Röhrnbach die Zeit nicht stehen geblieben ist, lebt es sich hier noch ein bisschen gemütlicher und weniger hektisch, als in vielen Tourismus Hochburgen. Mit einem „Geh sitz di her“ wird man schon mal eingeladen am Stammtisch Platz zu nehmen und für einen kleinen Plausch mit dem Wirt ist allemal Zeit. Da erfährt man dann so manche Geschichte aus früheren Tagen und bekommt Tipps für den nächsten Tag, wo man z.B. die „Steinerne Brücke“ besichtigen kann, die im Jahre 1592 entstand, oder wie man am besten den „Goldenen Steig“ auf den Spuren der „Salzsäumer“ erkundet.

Langweilig wird es einem ohnehin nicht in Röhrnbach, das der Kabarettist Günther Grünwald als „das pulsierende Herz des Bayerischen Waldes“ bezeichnete. Der Ort liegt so zentral, dass man alle Freizeiteinrichtungen im „Ferienland am Nationalpark Bayerischer Wald“ in wenigen Minuten erreicht:

  • Golfplätze in Waldkirchen (Poppenreut) und Grafenau (insgesamt liegen 13 Golfplätze im Einzugsgebiet)
  • Museumsdörfer Tittling und Finsterau
  • Nationalpark (Tierfreigelände, Informationszentrum in Neuschönau)
  • Skizentren Waldkirchen, Freyung, Grafenau, Mitterfirmiansreut und Hochficht (Oberösterreich)
  • Sommerrodelbahn Grafenau
  • Hochseilgarten Schönberg und Waldkirchen
  • Keltendorf Gabreta in Ringelai u.v.m.

Hier zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdiglkeiten und interessantesten Ausflugsziele des Bayerischen Waldes und Böhmerwaldes auf. Lassen Sie sich überraschen!