Info-Telefon
+49 (0)8582 / 9159-0

Freizeit Bayerischer Wald - Wellnesshotel Jagdhof

 

Skilifte Bayerischer Wald

 

 

Skilifte Bayrischer Wald

Skilifte Geiersberg am "Geiersberger Gletscher"

Skilift in NiederbayernDer "Geiersberger Gletscher" bei Hauzenberg liegt in 825 Meter Höhe.

Horst Wiltschko, ein passionierter Skifahrer, Tüftler und Pionier in Sachen Skilifte Bayrischer Wald, entdeckte diesen schneesicheren Flecken an einem Nord-Ost-Hang im Winter 1975. Hier baute er mit seiner Ehefrau Erika Wiltschko den kleinen Familienbetrieb "Skilifte Geiersberg" auf.

Seither ist der "Geiersberger Gletscher" weitum als ideales Gebiet zum Lernen und Üben bekannt. Ganze Generationen haben hier ihre ersten Versuche auf den Skiern oder dem Snowboard erfolgreich absolviert und sind zu zünftigen Wintersportlern geworden. Auch wenn ihnen später der Sinn nach anspruchsvolleren Pisten stand, mit ihren Kindern kamen sie gerne wieder zurück zum "Gletscher".

Skikindergarten mit Förderband

Skilift mit Förderband im Bayer. WaldDer Skikindergarten ist vom Parkplatz und vom Liftstüberl aus leicht erreichbar. Hier tummeln sich die kleinsten Wintersportler mit ihren Skilehrern. Vom "Zauberteppich" (12 Meter Förderband) werden die Kinder begeistert sein. Kräftezehrendes "Treppeln" auf den zu Beginn noch ungewohnten Skiern wird erheblich eingeschränkt. Die Zeit kann effektiver genutzt werden. Ihren Skikurs erleben die Kinder so weniger anstrengend, sie entwickeln mehr Motivation und lernen schneller.

 

 

Skigebiete Niederbayern

Kinderskikurse im Bayerischen WaldZwergerllift (Seillift – 80 Meter)
Nach der ersten im Skikindergarten absolvierten Übungsphase wechseln die Kinder zum Zwergerllift. Ohne auf störende Bügel achten zu müssen, werden sie hier immer sicherer beim Liftfahren. Die Skigebiete Ostbayern bieten Kindern ideale Bedingungen um Skifahren zu lernen.

Lift 1 (Bügelumlauflift – 160 Meter)
Heiß ersehnt wird die erste Fahrt am "richtigen" Lift. Er bietet eine Besonderheit: Der Sanftanlauf (individuelle Regulierung der Laufgeschwindigkeit) ermöglicht auch ängstlicheren Kindern den Einstieg in den Lift. So gewinnen sie mit jeder Fahrt an Sicherheit und Spaß.

Airboard fahren BayerwaldLift 2 (Bügelumlauflift – 275 Meter)
Geübtere Ski- und Snowboardfahrer bevorzugen Lift 2, der steiler ist und über eine längere Abfahrt verfügt.

Airboardlift (120 Meter)
Vor einigen Jahren hat eine Fun- Sportart aus der Schweiz am Geiersberg Einzug gehalten: das Airboard- Fahren. Es ist die Attraktion für mutige Wintersportler in Skigebiete Niederbayern. Mit einem Luftkissen flitzen sie die Piste hinab und wagen auch den einen oder anderen spektakulären Sprung.

 

 

Skifahren im Bayr. Wald

Skikurse BayernSkikurse
Skikurse am Geiersberg haben Tradition, ob mit dem Kindergarten, der Schule oder privat. Informationen dazu gibt es im Liftstüberl.

Skiverleih
Der Ski- und Snowboard – Verleih ermöglicht eine bequeme Ausleihe vor Ort für Skifahren im Bayerwald.

Liftstüberl
Das gemütliche Liftstüberl in zentraler Lage lockt zum Einkehrschwung mit einer deftigen Brotzeit und Jägertee. Die Fensterplätze sind besonders begehrt, da die Eltern hier ganz bequem bei Kaffee und Kuchen ihren kleinen "Skiassen" auf der Piste zuschauen können.

Beschneiungsanlage
Mit der Beschneiungsanlage wird "Frau Holle" unterstützt, so dass auch in schneeärmeren Wintern der "Gletscher" nicht zur Wiese wird. So können Sie zu jeder Zeit im Winter Skifahren im Bayr. Wald.

Liftstüberl am Geiersberg Bayerischer Wald Beschneiungsanlage am Skilift in Bayern

 

 

Fakten und Daten

Kinderskiwelt in Niederbayern Öffnungszeiten:

täglich:
9.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Flutlicht:
Dienstag und Donnerstag
17.45 Uhr bis 20.15 Uhr

 

 

Anfahrts-Beschreibung

Karte Bayerischer Wald So finden Sie bequem nach Hauzenberg im Bayerwald.

Mit dem Pkw auf der A3 Richtung Passau bis zur Ausfahrt Passau Nord. Ab hier ist der Weg nach Hauzenberg ausgeschildert.

 

 

Adresse und Kontakt

Skilifte in Niederbayern Skilift Wiltschko

Erika Wiltschko
Watzlikweg 13
94051 Hauzenberg
Bayerischer Wald

Tel. 0 85 86 - 3335
Fax 0 85 86 - 91 78 05

 

 

V.i.S.d.P. - Verantwortlich für Texte, Bilder und Grafiken: PUTZWERBUNG Tourismus-Marketing Bayr. Wald Änderungen und Aktualisierungen des Inhalts können beantragt werden bei der Tourismus-Werbung des Bayerwaldes. Wir können keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts übernehmen (Red.

 

 

Baumwipfelweg Neuschönau

Baumwipfelpfad Bayerischer WaldIm September 2009 wurde im Nationalpark Bayerischer wald der Waldwipfelweg eröffnet. Auf diesem Wanderweg können sie in einer Höhe von 8 bis 25 Meter durch die unberührte Natur wandern. Durch einen Aufzug im Eingangsbereich können auch Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen oder ältere Menschen bequem den Pfad besuchen. Auf der Spitze des Baumwipfelpfades liegt eine herrliche Besucherplattform in 44 Meter Höhe. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Panoramablick auf die Berge und Wälder des Bayerischen Waldes.

Urlaubsland Bayerischer Wald

Röhrnbach im Bayerischen WaldRöhrnbach liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße 12 zwischen der Dreiflüssestadt Passau und dem Nationalpark Bayerischer Wald. Wenige Autominuten sind es nicht nur nach Passau, sondern auch in die weithin bekannte Einkaufsstadt Waldkirchen (Saußbachklamm, Marktrichterfest, Rauhnacht, Kurparksee) und in die Kreisstadt Freyung (Schloß Wolfstein, Wildbachklamm Buchberger Leite, Jagd- und Fischereimuseum, Skizentrum). Vielen wird Röhrnbach sicher noch gut in Erinnerung sein als „Kühblach“ aus der Fernsehserie „Forsthaus Falkenau“.

Als „staatlich anerkannter Erholungsort“ verfügt Röhrnbach natürlich über alle wichtigen Freizeiteinrichtungen eines modernen Urlaubsortes, wie z.B.

  • Hallenbad 
  • Naherholungsgebiet Ilztal (Flusslandschaft der Jahre 2002/2003)
  • 65 km gepflegte Wanderwege (z.B. Mühlenweg)
  •  Wanderwege bei Außernbrünst 3,2 km und 4,8 km
  • Radwege (Der Donau-Ilz-Radweg führt über den Adalbert-Stifter-Radweg bis zum Böhmerwald)
  • Kinderspiel- und Bolzplätze, Kegelbahnen, Beach-Volleyballplatz
  • Reiten und Kutschfahrten (auch Pferdeschlittenfahrten)
  • Bastel- und Heimatabende, Diavorträge - Geführte Wanderungen, Fackelwanderungen, Nordic Walking
  • Ostermontagskirta (größter Kirta Niederbayerns)
  • Kerschkirta im Juli
  • Flohmarkt (letzter Sonntag im August)
  • Burgruine Kaltenstein
  • Heimatmuseum
  • Wallfahrtskirche „Maria Traum“ in Großwiesen

Wandern im Bayerischen WaldObwohl auch in Röhrnbach die Zeit nicht stehen geblieben ist, lebt es sich hier noch ein bisschen gemütlicher und weniger hektisch, als in vielen Tourismus Hochburgen. Mit einem „Geh sitz di her“ wird man schon mal eingeladen am Stammtisch Platz zu nehmen und für einen kleinen Plausch mit dem Wirt ist allemal Zeit. Da erfährt man dann so manche Geschichte aus früheren Tagen und bekommt Tipps für den nächsten Tag, wo man z.B. die „Steinerne Brücke“ besichtigen kann, die im Jahre 1592 entstand, oder wie man am besten den „Goldenen Steig“ auf den Spuren der „Salzsäumer“ erkundet.

Langweilig wird es einem ohnehin nicht in Röhrnbach, das der Kabarettist Günther Grünwald als „das pulsierende Herz des Bayerischen Waldes“ bezeichnete. Der Ort liegt so zentral, dass man alle Freizeiteinrichtungen im „Ferienland am Nationalpark Bayerischer Wald“ in wenigen Minuten erreicht:

  • Golfplätze in Waldkirchen (Poppenreut) und Grafenau (insgesamt liegen 13 Golfplätze im Einzugsgebiet)
  • Museumsdörfer Tittling und Finsterau
  • Nationalpark (Tierfreigelände, Informationszentrum in Neuschönau)
  • Skizentren Waldkirchen, Freyung, Grafenau, Mitterfirmiansreut und Hochficht (Oberösterreich)
  • Sommerrodelbahn Grafenau
  • Hochseilgarten Schönberg und Waldkirchen
  • Keltendorf Gabreta in Ringelai u.v.m.

Hier zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdiglkeiten und interessantesten Ausflugsziele des Bayerischen Waldes und Böhmerwaldes auf. Lassen Sie sich überraschen!