Info-Telefon
+49 (0)8582 / 9159-0

Freizeit Bayerischer Wald - Wellnesshotel Jagdhof

 

Bayerischer Wald

 

 

Winter im Skizentrum Mitterdorf Bayr. Wald

Wer mit Ski oder Snowboard ins Bayerischer Wald Ferienland zwischen Rachel, Lusen und Dreisessel kommt, wird das genießen. Im großen Wintersportzentrum Mitterdorf/Mitterfirmiansreut bei Philippsreut Bayrischer Wald am Almberg heißt es einfach Eingestiegen und Abgefahren.

Schneesicher ist die Gegend an der tschechischen Grenze ohnehin, an kritischen Stellen helfen Schnee-Erzeugungsanlagen ein wenig nach. Es findet dort jeder seinen absoluten Leckerbissen.

 

 

Skifahren und Snowboarden rund um den Almberg

Das Skizentrum Mitterdorf-Philippsreut Bayer. Wald

Ski Snowboard Wintersport Urlaub Skizentrum Mitterdorf Bayer. WaldPhilippsreut mit dem Skizentrum Mitterdorf/Mitterfirmiansreut Bayer. Wald und seinen Ortsteilen ist zu jeder Jahreszeit, aber besonders im Winter ein lohnendes Urlaubsziel. Das alpine Skigebiet rund um den Almberg (1139 m) bietet Skifahrern und Snowboardern fünf moderne Doppelschlepplifte und eine Sesselbahn mit einer Gesamtförderleistung von 7000 Personen pro Stunde sowie maschinell gut gepflegte Pisten. Ob für Anfänger oder Rennläufer, für Familien oder Senioren - Übungshänge und Abfahrten gibt es für jeden.

Durch die reizvolle Mittelgebirgslage des Bayerwaldes mit tief eingeschnittenen Tälern und bewaldeten Höhen erfreut sich das Gebiet als attraktives Ferienziel großer Beliebtheit. Sollte der Schnee wider Erwarten im "Schneeloch des Bayrischen Waldes" einmal ausbleiben, so werden mit einer der modernsten Beschneiungsanlagen Deutschlands die Pisten am Großen Almberg und am kleinen Almberg beschneit.

  • Skilifte: 5 Skilifte
    Kleiner Almberg (Schlepplift), Großer Almberg (2-Sesselbahn), Kirchenlift (Schlepplift) Almwiesenlift (Schlepplift), Kißlingerlift (Schlepplift)
  • Abfahrt: bis zu 2,5 km Länge
  • Beförderungszahl: 7.000 Personen pro Stunde

Skischulen in Mitterdorf Bayrischer Wald

Skischule Mitterdorf Mitterfirmiansreut Wintersportzentrum Bayrischer WaldZwei Skischulen bieten Anfängern, Wiedereinsteigern oder Umschülern auf Carving-Skier oder Snowboard die Möglichkeit, nach wenigen Übungsstunden elegant die Abfahrten zu bewältigen.
So bietet z.B. die Skischule Mitterdorf in Ostbayern beste Betreuung aller Altersstufen - ob nun Kind, Erwachsener, Anfänger oder Fortgeschrittener, Sie werden fachkundig bei Ihren Alpin-, Snowboard-, Carving- und Langlaufkursen betreut. In der Bayrischer Wald Skischule Mitterdorf stehen mit dem Skischulleiter Huber Herzig, dem Ausbildungsleiter Max Vogl und dem Snowboard-Experten Luki Zellner, drei staatlich geprüfte Berufsskilehrer an der Spitze eines bestens ausgebildeten Skilehrer-Teams.

  • 2 Skischulen und Snowboardschule Bayr. Wald
  • Ski-, Schuh-, und Rodelverleih Bayerwald
  • Informationen & Auskünfte erhalten Sie direkt bei der zuständigen Touristinfo der jeweiligen Feriengemeinde

 

 

Langlaufen in Mitterdorf-Philippsreut Bayerischer Wald

Langlaufen Mitterdorf Philippsreut Bayerischer WaldÜberall im Wintersportgebiet Mitterdorf-Philippsreut-Mitterfirmiansreut werden am Morgen die Loipen sorgfältig präpariert, solche für klassischen Langlauf, aber auch solche für Skater. Jede Loipe bietet eine Fülle landschaftlicher Eindrücke und ganz besondere Erlebnisse. Abseits ausgetretener Wege erschließen die "Schienen im Schnee" eine weiße Märchenwelt, die sich in Wäldern und Mooren, über Wiesen und Hügel ausbreitet. Im Grenzgebiet gibt es mehrere grenzüberschreitende Loipen in den Böhmerwald, so daß ein Urlaub zum "grenzenlosen" Vergnügen werden kann.

Loipen im Langlaufgebiet Philippsreut-Mitterfirmiansreut des Skizentrums Mitterdorf

Skizentrum Loipen Langlaufen Bayerischer Wald OstbayernIn der Region Philippsreut-Mitterfirmiansreut Bayerwald stehen Ihnen 32 km Loipen (mit Anschluss an das Loipennetz der Nachbargemeinden Mauth und Haidmühle) mit verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Langlaufski können direkt im Skizentrum ausgeliehen werden (näheres unter "Fakten und Daten"). In unmittelbarer Pakrplatznähe liegen Loipe 1 und Loipe 3, aber auch die anderen Loipen sind in wenigen Minuten zu erreichen (siehe Loipenkarte - zu Vergrößerung klicken Sie bitte auf das Bild).

Loipe 1 - Philippsreut:
Länge: 7.0 km Markierung: rot Charakter: mittelschwer Verlauf: 50% Wald


Verbindungsloipe 2 von Philippsreut - Mitterfirmiansreut
Länge: 3.5 km Markierung: rot Charakter: mittelschwer Verlauf: 80% Wald

Loipe 3 - Mitterfirmiansreut
Länge: 5.0 km Markierung: rot Charakter: mittelschwer Verlauf: 80% Wald

Anschlußloipe 4 nach Finsterau
Länge: 5.5 km Markierung: schwarz Charakter: schwer Verlauf: 90% Wald

Anschlußloipe 5 nach Bischofsreut (Bayerwaldloipe)
Länge: 2.5 km Markierung: schwarz Charakter: schwer Verlauf: 50% Wald

Loipe 6 - Vorderfirmiansreut Sonnenloipe Vorderfirmiansreut
Länge: 3.5 km Markierung: rot Charakter: mittelschwer

  • Loipen: 6 Langlaufloipen
  • Loipenlängen: von 2.5 Kilometer bis zu 7 km
  • Gesamtlänge: 70 Kilometer
  • Besonderes: Flutlichloipen, die gut 150 km lange Bayerwaldloipe des Bayerwaldes 

 

 

Wintervergnügen in Mitterdorf-Philippsreut Bayr. Wald

Winterurlaub im Bayerischen Wald: Da glitzern Berge und Täler im weißen Reifkleid. Da glänzen die unberührten Schneeflächen, da ächzen die Bäume unter ihrer schweren Last. Da ist die Luft klar und man riecht förmlich ihre Frische, der Himmel ist tiefblau. Es ist die Zeit für erholsame Spaziergänge durch dick verschneite Wälder, für eine fröhliche Rodelpartie, eine romantische Pferde-Schlittenfahrt oder eine heftige Schneeballschlacht.

Ein kurzer Überblick über weitere Wintervergnügen in Mitterdorf-Philippsreut Bayerwald:

  • Eissporthallen gibt es in Freyung, Grafenau und Waldkirchen
  • Eisstock- und Schlittschuhverleih
  • Natureisflächen auf Weihern und Seen
  • Rodelbahnen und Schlittenverleih
  • Flutlichtrodelbahnen
  • geräuhmte Winterwanderwege
  • geführte Winterwanderungen
  • Pferdeschlittenfahrten
  • Schneeschuhwandern
  • Skikindergarten
  • Info: Tourist - Information Philippsreut

 

 

Fakten & Zahlen

Adresse und Kontakt

  • Schnee- und Pistentelefon: Tel: 08557/313
  • Liftbetrieb: Bei ausreichender Schneelage ab Anfang Dezember bis 22. Dezember jeweils nur Samstag und Sonntag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
    Ab 23. Dezember bis 1. Samstag im Februar täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr.
    Ab 1. Sonntag im Februar bis Saisonende täglich von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr.
  • Flutlichtbetrieb: Mittwoch und Freitag von 19.00 – 22.00 Uhr
  • Ermäßigung: Familienermäßigung, Gruppenermäßigung, Seniorenermäßigung, Jugendermäßigung
  • Bayerischer Wald Skischulen und Skiverleih: Skischule Mitterdorf Tel. 08557/733
    Skiverleih und Skischule Josef Denk Tel. 08557/1077
    Wintersportschule Heindl mit Skiverleih und Servicestation an der Zentralkasse Tel. 08557/1572, Handy 0171/8967842
  • Wissenswertes: Jeden Mittwoch (ab 10. Januar) Ladytag Damen zahlen für jeden Skipass den Kindertarif
    Jeden Freitag (ab 10. Januar) Seniorentag Frauen ab 60 J. und Männer ab 63 J. zahlen für jeden Skipass den Kindertarif

Anfahrts-Beschreibung

Bayer. Wald Skizentrum Mitterdorf Skigebiet OstbayernSie erreichen Philippsreut-Mitterfirmiansreut über die A3 Richtung 3-Flüsse-Stadt Passau Abfahrt Aicha vorm Wald. Von dort aus weiter nach Hutthurm. Von Hutthurm aus gelangen Sie auf der B12 über Freyung direkt nach Philippsreut - Bayer. Wald.


 

 

Impressum: Alle Informationen werden Ihnen zur Verfügung gestellt von der Tourismus-Marketing Bayerwald Änderungen bzw. Aktualisierungen können eingereicht werden bei der Tourismuswerbung des Bayerwaldes. Für die Richtigkeit des Textes kann keine Gewähr übernommen werden (Red.

 

 

Baumwipfelweg Neuschönau

Baumwipfelpfad Bayerischer WaldIm September 2009 wurde im Nationalpark Bayerischer wald der Waldwipfelweg eröffnet. Auf diesem Wanderweg können sie in einer Höhe von 8 bis 25 Meter durch die unberührte Natur wandern. Durch einen Aufzug im Eingangsbereich können auch Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen oder ältere Menschen bequem den Pfad besuchen. Auf der Spitze des Baumwipfelpfades liegt eine herrliche Besucherplattform in 44 Meter Höhe. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Panoramablick auf die Berge und Wälder des Bayerischen Waldes.

Urlaubsland Bayerischer Wald

Röhrnbach im Bayerischen WaldRöhrnbach liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße 12 zwischen der Dreiflüssestadt Passau und dem Nationalpark Bayerischer Wald. Wenige Autominuten sind es nicht nur nach Passau, sondern auch in die weithin bekannte Einkaufsstadt Waldkirchen (Saußbachklamm, Marktrichterfest, Rauhnacht, Kurparksee) und in die Kreisstadt Freyung (Schloß Wolfstein, Wildbachklamm Buchberger Leite, Jagd- und Fischereimuseum, Skizentrum). Vielen wird Röhrnbach sicher noch gut in Erinnerung sein als „Kühblach“ aus der Fernsehserie „Forsthaus Falkenau“.

Als „staatlich anerkannter Erholungsort“ verfügt Röhrnbach natürlich über alle wichtigen Freizeiteinrichtungen eines modernen Urlaubsortes, wie z.B.

  • Hallenbad 
  • Naherholungsgebiet Ilztal (Flusslandschaft der Jahre 2002/2003)
  • 65 km gepflegte Wanderwege (z.B. Mühlenweg)
  •  Wanderwege bei Außernbrünst 3,2 km und 4,8 km
  • Radwege (Der Donau-Ilz-Radweg führt über den Adalbert-Stifter-Radweg bis zum Böhmerwald)
  • Kinderspiel- und Bolzplätze, Kegelbahnen, Beach-Volleyballplatz
  • Reiten und Kutschfahrten (auch Pferdeschlittenfahrten)
  • Bastel- und Heimatabende, Diavorträge - Geführte Wanderungen, Fackelwanderungen, Nordic Walking
  • Ostermontagskirta (größter Kirta Niederbayerns)
  • Kerschkirta im Juli
  • Flohmarkt (letzter Sonntag im August)
  • Burgruine Kaltenstein
  • Heimatmuseum
  • Wallfahrtskirche „Maria Traum“ in Großwiesen

Wandern im Bayerischen WaldObwohl auch in Röhrnbach die Zeit nicht stehen geblieben ist, lebt es sich hier noch ein bisschen gemütlicher und weniger hektisch, als in vielen Tourismus Hochburgen. Mit einem „Geh sitz di her“ wird man schon mal eingeladen am Stammtisch Platz zu nehmen und für einen kleinen Plausch mit dem Wirt ist allemal Zeit. Da erfährt man dann so manche Geschichte aus früheren Tagen und bekommt Tipps für den nächsten Tag, wo man z.B. die „Steinerne Brücke“ besichtigen kann, die im Jahre 1592 entstand, oder wie man am besten den „Goldenen Steig“ auf den Spuren der „Salzsäumer“ erkundet.

Langweilig wird es einem ohnehin nicht in Röhrnbach, das der Kabarettist Günther Grünwald als „das pulsierende Herz des Bayerischen Waldes“ bezeichnete. Der Ort liegt so zentral, dass man alle Freizeiteinrichtungen im „Ferienland am Nationalpark Bayerischer Wald“ in wenigen Minuten erreicht:

  • Golfplätze in Waldkirchen (Poppenreut) und Grafenau (insgesamt liegen 13 Golfplätze im Einzugsgebiet)
  • Museumsdörfer Tittling und Finsterau
  • Nationalpark (Tierfreigelände, Informationszentrum in Neuschönau)
  • Skizentren Waldkirchen, Freyung, Grafenau, Mitterfirmiansreut und Hochficht (Oberösterreich)
  • Sommerrodelbahn Grafenau
  • Hochseilgarten Schönberg und Waldkirchen
  • Keltendorf Gabreta in Ringelai u.v.m.

Hier zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdiglkeiten und interessantesten Ausflugsziele des Bayerischen Waldes und Böhmerwaldes auf. Lassen Sie sich überraschen!